Prothetische Behandlung

Was ist eine Prothese?

Prothesen, die im Volksmund Veneers oder Prothesen genannt werden, sind künstliche Zähne, die zum Ersatz von Zähnen hergestellt werden, die aus verschiedenen Gründen verloren gegangen sind, oder um ästhetische Störungen zu beseitigen, damit die Person Kau- und Sprechfunktionen ausführen kann.
Wenn die Löcher im Mund die Zähne übermäßig geschädigt haben und die Zähne nicht mehr gefüllt werden konnten, ist Porzellanverblendung eine der Hauptanwendungen, um den gesunden Hauptzahn zu erhalten.

Wozu dienen prothetische Anwendungen?

Der Zweck von Prothesenanwendungen besteht darin, künstliche Zähne herzustellen, die mit dem Gesicht der Person kompatibel sind und die die Kau- und Sprechfunktion erfüllen können, die der natürlichen am nächsten kommt.

Bei wem kann Porzellan Veneer angewendet werden?

  • Aus irgendeinem Grund einen oder mehrere Zähne verloren
  • Zähne haben, die gebrochen, verfärbt oder entstellt sind
  • Diejenigen, die sich keiner kieferorthopädischen Behandlung unterziehen möchten
  • Porzellanfurnier kann bei Personen über 18 Jahren angewendet werden.
porselen kaplama diş

Können Sie uns etwas über metallgestützte Porzellanveneers erzählen?

Metallgestützte Porzellanfurniere werden, wie der Name schon sagt, hergestellt, indem während der Konstruktion Metalllegierungen unter das Porzellan gelegt werden. Bei metallunterstützten Beschichtungen aus Chrom-Kobalt- oder Chrom-Nickel-Legierungen, die für das Zahngewebe geeignet sind und die notwendige Haltbarkeit aufweisen, wird die auf das Metall aufgebrachte Keramik durch das darunter liegende Metall angegriffen. Da das Metall im Gerüst kein Licht durchlässt, erzeugt es ein mattes Erscheinungsbild und eine dunkle Linie auf Gingivaniveau. Aus diesem Grund sind metallgestützte Veneers aus ästhetischen Gründen insbesondere für Zähne im Frontzahnbereich nicht zu empfehlen.

Was ist zirkoniumgestütztes Porzellan?

Zirkoniumgestützte Porzellanveneers sind Prothesen, die als Unterkonstruktion eine Zirkoniumlegierung verwenden, die anstelle von Metall eine weiße Farbe hat.

Was sind die Vorteile von zirkoniumgestützten Porzellanveneers?

Zirkoniumfurniere;

  • Es hat ein ästhetisches Erscheinungsbild, das dem natürlichen Zahn sehr nahe kommt.
  • Es ist viel ästhetischer als metallgestützte Beschichtungen.
  • Es reflektiert Licht.
  • Da als Infrastruktur eine weiße Legierung verwendet wird, bildet sich auf gingivaler Ebene keine dunkle Linie.
  • Es ist 100% kompatibel mit dem menschlichen Körper. Zeigt keine allergische Reaktion.
klinik19_zirkonyum_corum

Was sind Vollporzellan-Veneers?

Sie bestehen aus verstärktem Porzellan. Wie der Name schon sagt, wird in der Infrastruktur kein Metall oder eine andere Substanz verwendet. Vollporzellan-Veneers, die teurer sind als andere Porzellan-Veneers, haben das ästhetischste Aussehen, das natürlichen Zähnen am nächsten kommt.

Was ist Laminatbeschichtung (Laminatfurnier)?

Laminat, auch Blattporzellan genannt, ist eine ästhetische Anwendung, bei der eine aus Porzellan hergestellte Schicht auf die Vorderflächen der Zähne von Frontzähnen mit ästhetischen Problemen geklebt wird. Diese Veneers aus Porzellan sind eine dünne, halbdurchlässige Schicht. Sie werden präpariert und passgenau und präzise auf einen bestehenden Zahn aufgesetzt. Da eine sehr dünne Schicht von der Zahnoberfläche abgetragen wird, ist die Schädigung des Zahns minimal. Sie sind ästhetisch sehr gelungen, da sie sehr dünn sind und kein Metall enthalten.

An wen kann die Laminatbeschichtung angewendet werden?

  • Ästhetisch unzufrieden mit dem Aussehen ihrer Zähne,
  • keine kieferorthopädische Behandlung wünschen,
  • Frakturen oder Risse in Frontzähnen
  • Es kann bei Menschen mit Verfärbungen an den Frontzähnen angewendet werden.

Sind Laminate langlebig? Ist es haltbar?

Wenn Sie es lange verwenden möchten, nachdem Sie Blattporzellan haben, müssen Sie auf Ihre Mundpflege achten. Darüber hinaus trägt es dazu bei, die Lebensdauer Ihrer Beschichtungen zu verlängern, indem Sie nicht auf sehr harte Lebensmittel beißen und Gewohnheiten wie das Nägelkauen aufgeben.

Wie lange dauert die Herstellung von Kronenbrücken aus Porzellan (Veneers)? was sind die Phasen?

Nachdem die Untersuchung abgeschlossen ist und Ihre Behandlung entschieden wurde, besteht der erste Schritt darin, Ihre Mund- und Zahnstruktur zu vermessen. Porzellanfurnier wird geschnitten und reduziert, damit das Furnier auf die Zähne gelegt werden kann. Das gemessene Maß wird an das Prothesenlabor gesendet und die Infrastruktur zur Probe abgewartet. Nachdem die Proben in Bezug auf die Infrastruktur (Gingiva-Compliance, Höhenkontrolle) abgeschlossen sind, beginnt die ästhetische Probenphase. Nach Auswahl einer haut- und gesichtsverträglichen Zahnfarbe erfolgt die Endprobe. Wenn das gewünschte Ergebnis erreicht ist, wird der Prozess abgeschlossen, indem der als Zementierung bezeichnete Verbindungsprozess durchgeführt wird. Dieser von uns beschriebene Prozess erstreckt sich über einen Zeitraum von ca. 10-15 Tagen.

Wie lange halten Veneers aus Porzellan?

Natürlich haben auch Porzellanveneers eine Lebensdauer. Die hergestellten Porzellanbeschichtungen können ca. 10 Jahre problemlos verwendet werden. Es ist jedoch möglich, die Lebensdauer von Veneers durch Mundpflege zu verlängern.
Abgenutzte Porzellanveneers können Mundgeruch, Zahnfleischrückgang und Zahnverlust als Folge davon verursachen dieser Zustand. . Aus diesem Grund wird empfohlen, die verschlissenen Prothesen zu erneuern.

Wie sollten Porzellanveneers gepflegt werden?

Aus verschiedenen Gründen verwenden viele Menschen Zahnprothesen, sogenannte Veneers, Brücken usw. Die Verwendung von Zahnersatz bedeutet nicht, dass der Mund- und Zahnpflege weniger Aufmerksamkeit geschenkt wird. Obwohl in der Öffentlichkeit allgemein angenommen wird, dass Zahnprothesen nicht so viel Pflege benötigen wie echte Zähne, ist es eine bekannte Tatsache, dass die Oberfläche der Prothese konservierender ist als die Schmelzschicht des Zahns. Mit anderen Worten, Plaquebildung tritt häufiger auf der Oberfläche der Prothese auf. Regelmäßig und effektiv gereinigter Zahnersatz hat jedoch eine längere Lebensdauer und ist angenehmer in der Anwendung.

Wenn die Prothesenpflege nicht regelmäßig durchgeführt wird,

  • Schlechter Atem
  • Zahnfleischerkrankungen
  • Verfault
  • Fleck auf der Prothese
  • Es kann mit vielen Beschwerden wie Infektionen im Mund zusammentreffen.

Wartung von festsitzendem Zahnersatz

Der Bereich zwischen Kronenende und Gingiva sollte besonders gut gereinigt werden. Andernfalls können sich Bakterien in diesem Bereich vermehren und Karies oder Zahnfleischerkrankungen verursachen.

Patienten mit festsitzendem Zahnersatz;

  • Putzen Sie Ihre Zähne mindestens 2 Mal am Tag.
  • Verwenden Sie Mundspülung, Zahnbürste oder Zahnseide.
  • Bei Patienten mit einer Brückenprothese sollte die als Brücke fungierende Unterseite der Prothese sehr gut gereinigt werden, da es sonst zu Gingivarezessionen an den Zähnen am Brückenfuß kommen kann.

Pflege von herausnehmbarem Zahnersatz

  • Nach den Mahlzeiten entfernt es Speisereste, indem es die Prothese in Wasser wäscht.
  • Sie sollten Ihren Zahnersatz regelmäßig nach bestimmten Mahlzeiten putzen, insbesondere vor dem Schlafengehen. Dieser Prozess verhindert Plaque- und Fleckenbildung.
  • Beim Putzvorgang kommen Wasser und verschiedene Zahnpasten oder Prothesenpflegeprodukte zum Einsatz. Verwenden Sie keine Scheuerpulver
  • Achten Sie darauf, alle Oberflächen der Prothese zu reinigen.
  • Von Zeit zu Zeit können Sie Ihre Prothese in speziellen Prothesenflüssigkeiten aufbewahren. Sie sollten Ihre Prothese, die Chemikalien ausgesetzt war, nach dem Waschen verwenden.
  • Der effektivste Weg, die Prothese sauber zu halten, besteht darin, sie ein paar Mal pro Woche zusammen mit täglichem Bürsten in chemischen Flüssigkeiten einzuweichen.